topok
Kulturförderung >> Kulturpreise, Auszeichnungen

Kasseler Kunstpreis
Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung

KONTAKT
Stadt Kassel Frau Franzkowiak
Obere Königsstraße 8
34117 Kassel

FON (0561) 787-4025
FAX (0561) 787-4040

E-MAIL rita.franzkowiak(at)stadt-kassel.de
WWW www.zippel-stiftung.de


SELBSTDARSTELLUNG   

Selbstdarstellung

Die Stiftung "Kasseler Kunstpreis Dr. Wolfgang Zippel-Stiftung" wurde 1991 gegründet. Stiftungsvorstand ist der Magistrat der Stadt Kassel, dem ein siebenköpfiger Stiftungsrat zur Seite steht. Ihr Entstehen verdankt die Stiftung Dr. Wolfgang Zippel, der 1923 in Kassel geboren wurde und der Stadt Kassel bei seinem Tod im Jahr 1990 Barvermögen und Sachwerte zum Zwecke der Stiftungsgründung vermachte. Zweck der Stiftung ist die Förderung der bildenden Kunst und der Musik. Im Zentrum steht dabei die jährliche Vergabe des Kasseler Kunstpreises an junge Künstlerinnen und Künstler (bis 30 Jahre) aus der Region. Darüber hinaus vergibt die Stiftung Projektmittel zur Förderung künstlerischer Vorhaben und zum Ankauf von Kunstwerken für die Kasseler Artothek (www.documentaarchiv.de). Jedes Jahr findet eine Ausschreibung statt, bei der Künstlerinnen und Künstler zu Bewerbungen aufgefordert werden. Über die Vergabe entscheidet dann der Magistrat der Stadt Kassel auf Vorschlag des Stiftungsrates.

^ oben

Tell a Friend | drucken